Aktuelles Neues von der proElux GmbH

proElux auf dem Forum Solarpraxis - Neue Energiewelt

10.11.2017

Am 16. und 17. November findet das 18. Forum Neue Energiewelt veranstaltet durch die Solarpraxis AG statt. Die Firma proElux wird wie immer zusammen mit der Solarpraxis Engenieering GmbH mit einem Stand vertreten sein und das Betriebsführungssystem proE-Survey präsentieren.

Sofern Sie Fragen zu Produkten und Dienstleistungen haben oder uns einfach nur kennenlernen möchten, freuen wir uns, Sie begrüßen zu dürfen.

Wie immer sind wir gespannt auf interessante Beiträge, Diskussionen und Kontakte zur weiteren Gestaltung der Neuen Energiewelt.

Webportal proE-Vision mit neuem Design

12.09.2016

Mit der Neugestaltung der proElux Webseite hat auch das Kundenportal proE-Vision ein neues Design erhalten. Alle Webseiten sind "responsive" gestaltet und passen sich somit an die verwendete Bildschirmgröße an. Dadurch lässt sich das Portal sowohl am Computer mit einem großen Bilschirm, als auch an Laptops, Notepads oder Smartphones komfortabel nutzen.

Durch die neue Organisation der Webseite erhält man einen schnelleren Überblick über das Anlagenportfolio oder den detaillierten Zustand einer einzelnen Anlage.

Neben der Einsicht in dei Stammdaten lassen sich auch Kennzahlen der PV-Anlagen über beliebige Zeiträume flexibel abfragen und sowohl grafisch als auch tabellarisch darstellen.

Die neue Organisation der Webseite bietet nun flexible Möglichkeiten für geplante und künftige Erweiterungen.

Praxisbericht im Photovoltaik Magazin

01.08.2016

Die Zeitschtrift photovoltaik hat in ihrer Ausgabe 07-2016 über den Praxiseinsatz der Betriebsführungssoftware proE-Survey bei der Solarpraxis Engineering GmbH berichtet.

Im Artikel Mit dem richtigen Ticket werden die täglichen Anforderungen und Probleme der technischen Betriebsführung von Photovolatik Anlagen geschildert und wie durch den Einsatz der prozessunterstützenden Software proE-Survey die Aufgaben mit hoher Qualität bei minimalem Aufwand und Kosten bewältigt werden können.

Hervorgehoben wird die Integration aller Daten von Anlagen verschiedener Hersteller in einer Anwendung mit einer einheitlichen und vergleichbaren Darstellung, sowie der Integration begleitender Daten (Zählerdaten von Netzbetreibern, Sicherheitstechnik, unterbrechungslose Stromversogung etc.). Durch die Einbindung umfangeicher Stammdaten der verwendeten Komponenten, aller Referenzen wie Kontakte, Addressen und Personen sowie einer Dokumentenverwaltung, findet der Betriebsführer alle notwendingen Informationen für seine tägliche Arbeit in einem System mit minimalem Aufwand.

Der Bericht liefert somit einen interessanten Einblick in die Anforderungen der technischen Betriebsführung und die verwendeten prozessunterstützenden Systeme.

proE-Survey unterstützt virtuelle Teilanlagen

01.07.2016

Mit einem Bestand von mehr als 100 Phtovoltaikanlagen mit insgesamt 46 MWp Nennleistung schreitet der Ausbau der Betriebsführungssoftware proE-Survey beständig voran.

Durch die neue Funktion der Teilanlagen lassen sich Groß-Anlagen in beliebige Teilabschnitte einteilen und als virtuelle Anlage bei der Auswertung, in Berichten oder im Webportal betrachten. Dazu kann jeder Teilanlage eine Rolle zugewiesen werden, meldet sich ein Benutzer im Webportal mit der entsprechenden Benutzerrolle an, bekommt er nur seine zugewiesene Teilanlage angezeigt. Alle Darstellungen und Auswertungen sehen aus, wie bei einer kompletten Photovoltaikanlage.

Die Teilanlagen können für beliebige Zwecke, wie die Aufteilung von Systemen auf mehrere Investoren oder Eigenverbrauchsmodelle, eingesetzt werden.